Neueste Beiträge

Biomüll richtig entsorgen

Bio­müll: Was hin­ein­gehört und was nicht

Biogasanlagen verarbeiten u. a. organische Abfälle – also Biomüll – aus privaten Haushalten und liefern so erneuerbare Energie in Form von Biomethan. Damit können Heizungen und Fahrzeuge betrieben oder Ökostrom erzeugt werden. Dieser Beitrag zum Klimaschutz könnte gesteigert werden, würden Verbraucher die Biotonnen besser nutzen. Da ist es wichtig zu wissen, was eigentlich in die Biotonne gehört – und was nicht.

Biogas Energiepark

Bio­gas, Bio­methan, Bio­erdgas: Grüne Gase schonen das Klima

Grüne Gase: Was verbirgt sich hinter den Begriffen Biogas, Biomethan oder Bioerdgas? Wir klären auf. Immer mehr Verbraucher wollen sich beim Heizen klimaschonend verhalten und entscheiden sich für Biogas. Wir erklären, wie aus vergärenden Pflanzenresten zunächst Biogas entsteht, das dann zu Biomethan veredelt und ins Gasnetz eingespeist wird.

Elektroauto an Ladestation

Elektro­mobilität: Status Quo Elektro­autos & Lade­infra­struktur

Elektroautos sind schnell, leise, umweltfreundlich. Kein Wunder, dass sich die neue Technologie gerade in großer Geschwindigkeit verbreitet. Die Zulassungszahlen steigen stark an. Die Ladeinfrastruktur verbessert sich rasant. Wir ziehen eine Bilanz der Elektromobilität, zeigen eine Übersicht verfügbarer Elektroautos und geben einen Ausblick auf den Stand der Verkehrswende.

PV-Module vor Windrädern

Wer Öko­strom be­stellt, er­hält Öko­strom

Wie kann sich der Stromkunde sicher sein, dass der Ökostrom, den er bestellt hat, auch wirklich regenerativ erzeugt wurde? Dazu haben wir mit Jens Selt gesprochen, der bei Erdgas Südwest im Stromhandel tätig war. Er berichtet von einem stark kontrollierten, manipulationssicherem Verfahren, das die Herkunft des Ökostroms garantiert.