Schlagwort: Brennstoffzellenheizung

Die Brennstoffzellenheizung, auch stromerzeugende Heizung oder Wasserstoffheizung genannt, funktioniert nach dem Prinzip der Kraft-Wärme-Kopplung. Sie erzeugt Wasserstoff aus Erdgas und produziert so Wärme und Strom.

Energieautarkes Haus

So er­reichen Sie Au­tar­kie bei der Ener­gie­versorgung

Sich selbst komplett mit Energie zu versorgen, ist möglich und eine gute Sache im Sinne des Klimaschutzes. Wer moderne Technologien bei der Energieerzeugung wie PV-Anlagen oder eine Brennstoffzellenheizung einsetzt, kann in Kombination mit Speichersystemen eine 100-prozentige Autarkie bei der Energieversorgung erreichen.

4.8/5 (5)
Brennstoffzellenheizung Vitovalor von Viessmann

Wie funktioniert eine Brennstoff­zellen­heizung?

Brennstoffzellenheizungen sind kleine Blockheizkraftwerke und funktionieren nach dem Prinzip der Kraft-Wärme-Kopplung. Sie erzeugen Wasserstoff aus Erdgas und produzieren so Wärme und Strom. Damit zählen sie zu den modernsten Heizungssystemen unserer Zeit. Wir erklären, wie eine Brennstoffzellenheizung funktioniert und warum diese Technologie eine große Zukunft hat.

5/5 (30)
Wasserstoff hilft beim Klimaschutz

Wasserstoff – alles, was man wissen muss

Wasserstoff gilt als ein zentraler Energieträger der Zukunft. Die Energiewende ist untrennbar mit der verstärkten Nutzung von Wasserstoff verbunden. Doch was ist das eigentlich – Wasserstoff? Wo kommt er vor? Wie wird er gewonnen? Und wie zieht man Energie daraus? Wir beantworten einige grundlegende Fragen.

5/5 (13)
Dr. Stefan Kaufmann ist Innovationsbeauftragter Grüner Wasserstoff

Grüner Wasserstoff – Mit Sonne, Wind und Wasser in die Zukunft

Grüner Wasserstoff ist die Energiequelle der Zukunft. Das hat auch die Bundesregierung erkannt und setzt daher auf eine nationale Wasserstoffstrategie. Doch wie sieht die konkret aus? Ein Interview mit Dr. Stefan Kaufmann, dem Innovationsbeauftragen „Grüner Wasserstoff“ des BMBF über Chancen und Herausforderungen aber auch über Kritik an der neuen Technologie aus Wasser, Wind und Sonne.

4.4/5 (5)
Installation einer Brennstoffzellenheizung in einem Haus

Brennstoffzellenheizung in der Praxis: Was bringt der Heizungstausch?

Brennstoffzellenheizungen sind eine neue, innovative Alternative für eine klimafreundliche Wärmeerzeugung. Aber funktionieren die Geräte denn auch wie geplant im Alltag? Hier ein Bericht aus der Praxis Weinreuter in Leingarten (Baden-Württemberg). Vor zwei Jahren entschieden sich die Zahnärzte bei der fälligen Heizungssanierung für die stromerzeugende Heizung.

4.76/5 (17)
Begrünte Fassade klimaschonendes Gebäude

Mehr Klima­schutz mit dem neuen Gebäude­energie­gesetz (GEG)

Das Gebäudeenergiegesetz (GEG), das am 1. November 2020 in Kraft getreten ist, soll den Klimaschutz bei Immobilien vorantreiben. Durch das Gesetz werden unterschiedliche Energieeinsparverordnungen vereinheitlicht. Zudem ändert sich einiges bei der Wärmedämmung und -versorgung von Bestandsgebäuden und fast allen Neubauten.

5/5 (3)