Schlagwort: E-Mobility

E-Mobility oder Elektromobilität beschreibt die Bewegung von Personen und Gütern im geographischen Raum mithilfe elektrischer Antriebe. Die E-Mobility ist ein zentraler Bestandteil eines nachhaltigen und klimaschonenden Verkehrssystems.

Auto mit Brennstoffzelle: Hyundai Nexo

Mit der Brenn­stoff­zelle Mobi­lität sauber organi­sieren

Sind Wasserstoffautos eine Alternative zu Elektroautos? Sie stoßen keine Schadstoffe aus, fahren leise und mit großer Reichweite und lassen sich schnell auftanken. Der Treibstoff Wasserstoff kann mit Ökostrom erzeugt, gespeichert und transportiert werden. Wir stellen die Technik vor und welche Autos es aktuell auf dem Markt gibt.

4.8/5 (5)
Erdgasauto mit Zapfhahn

Mit Erd­gas und Wasser­stoff die Zukunft des Verkehrs gestalten

Verkehrsmittel, die mit Gas angetrieben werden, kennt man seit über 100 Jahren. Durch die Erfordernisse der Verkehrswende wird diese Antriebsart heute wieder attraktiv. Gase können ein wichtiger Faktor sein, Mobilität in Zukunft emissionsfrei zu organisieren. Hier lesen Sie, wie Gase den Verkehr sauberer machen.

5/5 (9)
Wasserstofftankstelle

Warum Wasser­stoff eine wichtige Rolle in der Energie­wende spielt

Wasserstoff gilt als der Idealstoff der Energiewende: Er lässt sich leicht herstellen und kommt in nahezu unendlichen Mengen vor. Er kann relativ einfach gelagert und transportiert werden. Wenn man Wasserstoff schließlich in einer Brennstoffzelle zu Strom umwandelt, werden keine Abgase ausgestoßen. Etwas Besseres ist noch nicht erfunden.

4.75/5 (4)