Unverbindliches Angebot anfordern

* Pflichtfeld

Die datenschutzrechtlichen Hinweise finden Sie hier.

Absenden

Heizen mit erneuerbaren Energien

Fördermöglichkeiten

Wer modernisiert, profitiert: Beim Austausch Ihrer alten Heizung durch eine neue Anlage, die teilweise oder komplett mit erneuerbaren Energien betrieben wird, können Sie von der staatlichen Förderung durch das Bundesamt für Wirtschaft und Ausfuhrkontrolle (BAFA) profitieren. Die Förderhöhe liegt zwischen 30% und 45% – je nachdem, für welches Heizsystem Sie sich entscheiden und welches alte System ersetzt wird. Zusatztipp: Mit unserem individuellen Sanierungsfahrplan sichern Sie sich bei allen Varianten nochmal 5% Förderung obendrauf. Wir beraten Sie gern – und wenn wir Ihre Heizungsmodernisierung dann auch für Sie umsetzen, erhalten Sie den Sanierungsfahrplan sogar kostenlos!

Schaubild das aufzeigt, wie viel Prozent staatliche Förderung man in Abhängigkeit von der jeweiligen Heizungstechnologie erhalten kann.

Sie möchten Ihre Heizung modernisieren?

Jetzt Heizung modernisieren und von der staatlichen Förderung profitieren!

Nutzen Sie unser Kontaktformular und lassen sich von unseren Energieexperten kostenlos beraten.

Oder nehmen Sie an einem unserer Web-Seminare teil und erfahren Sie, wie Sie mit erneuerbaren Energien nachhaltig Energiekosten und CO2 sparen. Hier geht's zur kostenlosen Anmeldung.

Solarthermie

Was ist Solarthermie?

Solarthermie bezeichnet die Umwandlung von Sonnenenergie in Wärme, die in Gebäuden zur Warmwasseraufbereitung oder zur Heizungsunterstützung genutzt werden kann. So können Sie mittels Solarthermie 50 bis 65% Ihres jährlichen Warmwasserbedarfs decken und Kosten sowie CO2 sparen. Ob Ihre bisherige Heizung vollständig ersetzt werden kann, hängt unter anderem vom Standort und der baulichen Substanz Ihrer Immobilie ab.

Wie funktioniert eine Solarthermieanlage?

Zur Gewinnung von Wärme aus Sonnenstrahlen sind sogenannte Solarkollektoren nötig. Sie fangen die Sonnenenergie auf und leiten sie über eine Flüssigkeit, die in Rohren verläuft, an einen Warmwasserspeicher im Gebäude weiter. Über einen Wärmetauscher wird die Wärme dann an das Wasser im Speicher abgegeben. Von hier wird das warme Wasser entweder sofort oder bei Bedarf genutzt, auch wenn keine Sonne scheint. Die abgekühlte Wärmeträgerflüssigkeit fließt zurück zu den Kollektoren, um erneut von der Sonne erwärmt zu werden.

Konzeptzeichnung zwei verschiedener Anwendungsbeispiele von Solarthermie. Einmal zur Warmwasserbereitung und einmal zur Heizungsunterstützung.

Sie interessieren sich für Solarthermie?

Wir haben die passende Lösung - für Ihre Anforderungen und Ihren Bedarf. Solarthermie deckt in der kalten Jahreszeit etwa 25% des Wärmebedarfs eines Einfamilienhauses ab. Die ideale Ergänzung ist eine Gasheizung oder alternativ eine Wärmepumpe. So sind Sie auch in der kalten Jahreszeit zuverlässig mit Wärme- und Warmwasser versorgt. Schreiben Sie uns, wir beraten Sie gern persönlich.

Wärmepumpe

Icon für das Produkt "Luftwärmepumpe"

Was ist eine Wärmepumpe?

Wärmepumpen entziehen der Luft die enthaltene Wärme, bringen sie durch einen Wärmepumpenprozess auf eine Vorlauftemperatur von bis zu 55 Grad und machen die Wärme so zum Heizen nutzbar. Anders als bei vielen klassischen Heizungsarten findet dabei kein Verbrennungsprozess statt und damit auch kein direkter CO2-Ausstoß. So entstehen viel weniger klimaschädliche Abgase als bei konventionellen Heizungsarten.

Schema einer Luftwärmepumpe

Wie funktioniert eine Wärmepumpe?

Damit aus Luft Wärme wird, saugt ein Ventilator die Außenluft an und leitet sie an den Verdampfer weiter (1). Dabei wird die gespeicherte Wärmeenergie der Luft an einen Kältemittelkreislauf abgegeben und das Kältemittel dadurch gasförmig (2). Anschließend wird das Kältemittel an den Verdichter geleitet und durch Druck kompensiert. So entsteht noch mehr Wärme (3), die im Wärmetauscher das Brauch- und Heizungswasser auf Temperatur bringt. Durch diese Wärmeabgabe an den Heizwasserkreislauf kühlt das immer noch unter Hochdruck stehende Kältemittel ab, wird wieder flüssig (4) und durch ein Entspannungsventil vom Druck befreit (5). Danach beginnt der Kreislauf von vorne. Neben der Außenluft wird für diesen Prozess Strom benötigt, wobei der Stromverbrauch gering ist.

Zu sehen ist eine Wärmepumpe der Firma Viessmann (Vitocal 250 S) in einem grünen Kreis.

Sie interessieren sich für Wärmepumpen?

Starten Sie Ihre persönliche Energiewende und lassen Sie sich von unseren Energieexperten kostenlos zu den umweltschonenden Wärmepumpen beraten.

Jetzt auch als Web-Seminar! Oder Sie nehmen online an einem unserer Web-Seminare teil und erfahren mehr über die Energieversorgung der Zukunft. Hier geht's zur kostenlosen Anmeldung.

Hybridheizung

Sie wollen Nachhaltigkeit und Effizienz optimal kombinieren? Dann sind unsere Erdgas-Hybridheizungen als Kombination aus sparsamer Gasbrennwertheizung und umweltschonender Wärmepumpe genau das Richtige für Sie. Wir beraten Sie zu Fördermöglichkeiten und liefern von der Installation bis zur Wartung alles bequem aus einer Hand.

Ihre Vorteile mit einer Hybridheizung

  • Zukunftssichere Wärmeversorgung durch zwei Wärmeerzeuger in einem Gerät
  • Effizienter Mix aus regenerativen Energien und konventionellen Energieträgern
  • Bis zu 45% Förderung vom Staat
  • Auch als Nachrüstlösung verfügbar
  • Für SmartGrid und Eigenstromnutzung aus einer Photovoltaik-Anlage vorbereitet

Jetzt persönlich beraten lassen: 0800-3629-412

Unverbindliches Angebot anfordern

Unsere Produkte

Wenn es um die Zukunft geht, machen wir keine Kompromisse. Alle Heizungsgeräte werden mit dem passenden Warmwasserspeicher für Ihren Bedarf installiert. Dabei verwenden wir ausschließlich hochwertige Komponenten von ViessmannWenn es um die Zukunft geht, machen wir keine Kompromisse. Deshalb installieren wir ausschließlich hochwertige Heizungsanlagen von Viessmann. Als Technologieführer mit über 100 Jahren Erfahrung vereinen alle Produkte erstklassige Qualität, Effizienz und Zuverlässigkeit mit dem Anspruch, mit zukunftsweisenden Lösungen schon heute für ein lebenswertes Morgen zu sorgen. oder gleichwertigen Herstellern.

Bild einer Viessmann Vitocaldens 222-F

Viessmann Vitocaldens 222-F

  • Hohe Betriebssicherheit durch zwei voneinander unabhängige Wärmeerzeuger
  • Kompakt in den Abmessungen und leise im Betrieb
  • Niedrige Betriebskosten durch Nutzung des jeweils günstigsten Energieträgers
  • Energieeffizienzlabel der Stufe A++
  • Zukunftssichere Lösung, auch für die Modernisierung
  • Vorbereitet für Eigenverbrauch von Photovoltaik-Strom und SmartGrid
  • Umfassende Wartungspakete für langanhaltende Freude an Ihrer neuen Heizung

Vitocal 250-S HAWB-AC 252.A10 & Vitocell 100-E

  • Wärmepumpe für Hybridantrieb, zur Nachrüstung an bestehenden Gas- bzw. Ölheizungen
  • Senkung der Heizkosten durch Nutzung kostenloser Umweltenergie
  • CO₂-reduzierte Wärmeerzeugung
  • Höherer Wirkungsgrad und effiziente Energieausnutzung
  • Vorbereitet für Photovoltaik-Eigenstromnutzung und SmartGrid
  • Umfassende Wartungspakete für langanhaltende Freude an Ihrer neuen Heizung

Wie funktioniert eine Hybridheizung?

Eine Hybridheizung vereint die Vorteile von umweltfreundlicher Wärmepumpe und effizienter Gasheizung. Bei milden Temperaturen wird die Wärme über die Wärmepumpe gewonnen – sobald es kalt wird, schaltet sich die Gasbrennwertheizung ein und unterstützt die Wärmepumpe. Eine intelligente Steuerung legt situationsabhängig den optimalen Wärmeerzeuger fest – je nach Außentemperatur, minimaler Emissionsbelastung oder geringsten Gesamtbetriebskosten.

Schema einer Gashybridheizung mit Kombigerät bestehend aus einer Luftwärmepumpe und einer Gasheizung.

In 3 Schritten zur umweltschonenden Heizung:

  1. Beratungstermin vereinbaren: Fordern Sie einfach Ihr unverbindliches Angebot an und lassen Sie sich von unseren Energieexperten zu unseren erneuerbaren Energien beraten.
  2. Kostenlose Fördermittelberatung: Wir begleiten Sie durch den Paragraphendschungel, wickeln die Beantragung der Fördermittel für Sie ab und Sie können sich guten Gewissens zurücklehnen.
  3. Unser Full-Service – für Ihre vollste Zufriedenheit: Wir installieren Ihre neue Anlage, nehmen sie in Betrieb und kümmern uns auch um die regelmäßige Wartung.
Modernes Haus mit Schriftzug, das den "Alles aus einer Hand"-Ansatz der Erdgas Südwest unterstreicht. Der Schriftzug lautet: Wir begleiten Sie zu 100% auf dem Weg zu ihrer neuen Heizung!

Unverbindliches Angebot anfordern

Ihre Vorteile mit Erdgas Südwest

Wenn wir über die Installation Ihrer neuen Heizanlage sprechen, geht es uns nicht nur darum, dass Sie es Zuhause schön warm haben. Wir legen Wert auf Klimaverträglichkeit und haben auch Ihre Energiekosten fest im Blick. Gemeinsam mit Ihnen finden wir die für Sie beste Lösung – passend zu Ihrer Lebenssituation und Ihrem Budget. Weil wir glauben, dass wir die Energiewende nur gemeinsam schaffen, wenn alle ihren Teil dazu beitragen. Das hier ist unserer.

Ganzheitliche Beratung

Wir beraten Sie bei der Planung Ihres Modernisierungsvorhabens - von Anfang bis Einbau, von der richtigen Technik bis zu den Fördermöglichkeiten.

Alles aus einer Hand

Wir beliefern Sie nicht nur mit dem passenden Heizgerät oder Ihrer neuen Photovoltaikanlage, sondern auch mit Erdgas oder günstigem Ökostrom dafür.

Staatliche Förderung

Wir holen das Maximum für Sie raus: Wir navigieren Sie durch den Paragraphendschungel und wickeln sämtliche Antragsverfahren für Sie ab.

24-h Angebot

Weil Klimaschutz nicht warten kann: Wir sind persönlich für Sie da und nehmen uns Ihrem Modernisierungs-Vorhaben schnell und direkt an.

Service & Garantie

Wir verbauen ausschließlich hochwertige Qualitätsprodukte, übernehmen Wartung und Service und gewähren bis zu 25 Jahre Leistungsgarantie.

Garantierter Festpreis

Keine Vorkasse, keine versteckten Kosten: Sie zahlen erst, wenn die Anlage steht und bekommen bis zu 50% durch Förderungen zurück.

Häufige Fragen

Unsere Hybridheizungen vereinen zwei Energieträger in einem Gerät: ein hocheffizientes Gasbrennwertgerät auf der einen Seite und kostenlose Umweltwärme mit einer Wärmepumpe auf der anderen Seite. Normalerweise werden Heizsysteme entweder auf Basis der Raum- oder der Außentemperatur geregelt. Der in den Hybridgeräten integrierte intelligente Energiemanager (Hybrid Pro Control) denkt weiter und erkennt automatisch, bis wann die Wärmepumpe den gesamten Wärmebedarf allein decken kann. Wird er überschritten, braucht sie Unterstützung vom Brennwertmodul. Hybrid Pro Control ermittelt diesen Zeitpunkt automatisch und reagiert entsprechend. Neben dem Wärmebedarf werden dabei zusätzlich Parameter wie die aktuellen Energiepreise, CO₂-Emissionen, Eigenstromnutzung oder Energieeffizienz berücksichtigt.

Ja. Mit unserer Hybridheizung erfüllen Sie das EWärmeG in Baden-Württemberg. Laut EWärmeG sind die Eigentümer der versorgten Gebäude verpflichtet, beim Austausch bzw. nachträglichem Einbau einer Heizanlage mindestens 15% des jährlichen Wärmeenergiebedarfs durch erneuerbare Energien zu decken oder den Wärmeenergiebedarf um mindestens 15% zu reduzieren.

Grundsätzlich eignen sich Wärmepumpen auch für die Modernisierung von Bestandsgebäuden. Dies muss jedoch situativ beurteilt werden. Die Herausforderung im Altbau liegt darin, dass hier höhere Vorlauftemperaturen erforderlich sind und eine Wärmepumpe unter Umständen weniger effizient arbeiten kann als bspw. in Neubauten oder Bestandgebäuden mit Fußbodenheizungen. Gegebenenfalls eignen sich unsere Hybridheizungen im Bestand besser. Wichtig ist hier eine fachkundige Beratung vor Ort.

Unsere modernen Wärmepumpen von Viessmann gehören zu den laufruhigsten Geräten auf dem Markt, sind entsprechend sehr leise und während des Betriebs kaum hörbar. Das ist das Ergebnis jahrelanger, intensiver Forschung- und Entwicklungsarbeit. Viessmann Wärmepumpen verfügen über das Advanced Acoustic Design, bei dem alle Komponenten der Wärmepumpe auf Geräuschminimierung ausgelegt wurden. Besonders tieffrequente Geräusche, die als besonders störend empfunden werden, konnten minimiert werden. Wie hoch der Geräuschpegel einzelner Wärmepumpe-Geräte ist, hängt unter anderem von der Leistungszahl und dem Abstand zu den angrenzenden Gebäuden ab. Eine gute Orientierung liefert der Schallrechner des Bundesverbands Wärmepumpe. Mit dessen Hilfe können Hausbesitzer die möglichen Lärmemissionen von aufgelisteten Luft-Wasser-Wärmepumpen mit einer Heizleistung von maximal 35 Kilowatt ermitteln. Neben den Emissionsangaben berechnet der Schallrechner auch den notwendigen Abstand zu den angrenzenden schutzbedürftigen Räumen. Die Ergebnisse ersetzen kein individuelles Schallgutachten, stellen dennoch eine sehr hilfreiche Grundlage für die Planung dar.

Die Kombination von Wärmepumpen und Photovoltaik, idealerweise noch mit einem Stromspeicher, ist hochgradig sinnvoll. Auch eine Kombination mit Solarthermie ist technisch möglich und darstellbar. Sprechen Sie uns an, wir beraten Sie gern!

Sie möchten Handwerkspartner werden und gerne mit uns zusammen arbeiten?

Dann wenden Sie sich bitte per Mail an: handwerkspartner@erdgas-suedwest.de

Wir freuen uns auf Sie!

Heizungs­modernisierung geplant?

Unsere unabhängigen Energieberater analysieren in einem individuellen Sanierungsfahrplan den Ist-Zustand Ihres Gebäudes – und Sie sichern sich zusätzlich 5% Förderbonus vom Staat auf Ihre Modernisierungsmaßnahme.

Zum Sanierungsfahrplan

Einfach kombiniert - doppelt gespart!

Bei uns bekommen Sie Ökostrom und Bio-Erdgas aus einer Hand und sichern sich so unseren DuoBonus von 50 € als Gutschrift auf Ihre Jahresrechnung.

Zum Duo-Tarif

Persönliche Beratung gewünscht?

Sie haben Fragen zu unseren Heizungslösungen oder möchten sich persönlich beraten lassen? Unsere Energieexperten sind gerne für Sie da: telefonisch unter 0800 3629-412, per Mail an fachberatung@erdgas-suedwest.de oder über unser Kontaktformular.

Kontaktformular