Ihr Weg zur Förderung

Wenn Sie sich für moderne Erdgastechnologie entschieden haben, steht Ihnen das Förderprogramm der Erdgas Südwest offen. So einfach geht’s:

1) Checkliste ausfüllen

Checkliste für den Förderantragsservice herunterladen und ausdrucken. Bitte schicken Sie die ausgefüllte Checkliste zusammen mit dem Angebot Ihres Heizungsfachbetriebs an unseren Kooperationspartner febis.

2) Förderantrag stellen

Von febis erhalten Sie die vorbereiteten Antragsunterlagen für Ihre maximale Förderung. Per Vollmacht übernimmt der Förderantragservice für Sie die komplette Antragstellung im KfW-Zuschussportal.

3) Heizung modernisieren

Liegt die Zusage der KfW vor, werden Sie sofort informiert und der Fachbetrieb kann seine Arbeiten zur Heizungsmodernisierung beginnen.

4) Fördergelder erhalten

Nach Einbau der Heizung erstellen KfW-zertifizierte Energieberater den notwendigen Verwendungsnachweis für eine reibungslose Auszahlung der Förderung. Dazu müssen Schlussrechnung und VdZ-Formular (Formular zur Durchführung des hydraulischen Abgleich) zur Prüfung beim Förderantragsservice eingereicht werden.

5) Gasliefervertrag abschließen

Sie schließen mit Erdgas Südwest einen Gasliefervertrag ab und Erdgas Südwest übernimmt für Sie die Kosten des Förderantragsservice in Höhe von 189 Euro.

Über die Tarife natürlichgas solar, natürlichgas bio10 und natürlichgas fix+ können Sie sich hier informieren.

6) Weiterhin profitieren

Genießen Sie Ihre Wärme zu günstigen Preisen und profitieren Sie vom Erdgas Südwest Lieferbonus in Höhe von 130 Euro.


Experten-Hotline
Beratung-Drei-auf-Terrasse-01.jpg
Telefon: 06190 9263 479 Montag bis Freitag 9-17 Uhr
Checkliste
Fotolia-58013103-XL.jpg
Kundenzufriedenheit
Netze-Gesellschaft Südwest mbH
Unsere Partner
www.netze-suedwest.de