Jetzt Beratungsgespräch sichern!

Ihre Projektinformationen:

Angefragtes Projekt

Bitte geben Sie entweder die gewünschten kWp oder die zur Verfügung stehende Fläche in m² an.

* Pflichtfeld

Bitte addieren Sie 8 und 4.
Absenden
Solarmodule und Windräder

Web-Seminare
Photovoltaik für Unternehmen

Unverbindliches Angebot anfordern

* Pflichtfeld

Die datenschutzrechtlichen Hinweise finden Sie hier.

Bitte addieren Sie 9 und 2.
Absenden





Interesse an unseren Photovoltaiklösungen geweckt?

Unsere Referenzen

Sauberes Wasser mit grüner Energie

Aufnahme des Klärwerks in Schemmerhofen auf dessen Gelände Erdgas Südwest eine Freiflächen-Photovoltaikanlage errichtet hat.

Herausforderung: Hohe Stromkosten der Kläranlage sollen mittels eigener Stromerzeugungsanlage langfristig und nachhaltig gesenkt werden. Zur Schonung der Umwelt sollen die CO2 Emissionen ebenfalls gesenkt werden.

Lösung: Errichtung einer kleinen PV-Freiflächenanlage auf einer direkt angrenzenden Fläche. Der produzierte Strom kann bis zu 70% direkt im Klärwerk verbraucht werden. Die PV-Anlage gilt als Nebenanlage der Kläranlage, somit konnte auf ein aufwendiges Bebauungsplanverfahren verzichtet werden. Das erlaubt eine schnelle Umsetzung innerhalb weniger Wochen.

Mehr erfahren

Parkplatzüberdachung als Photovoltaiklösung

Aufnahme der Parkplatz-Photovoltaikanlage auf dem Firmengelände der Erdgas Südwest GmbH in Ettlingen

Herausforderung: Die ungenutzte Parkplatzfläche an unserem Standort Ettlingen sollte mit einer PV-Anlage versehen und in eine Lademanagement-Lösung für Elektrofahrzeuge eingebunden werden. Die größte Herausforderung bestand darin, auf weichem Boden ein ausreichendes Fundament zu errichten.

Lösung: Mit einer Parkplatz-PV-Anlage in Süd-Ausrichtung konnte die Sonneneinstrahlung über den Tagesverlauf optimal ausgenutzt und die Stromautarkie für den Standort erhöht werden. Gemeinsam mit einem Statiker wurde ein optimales Fundament entwickelt und umgesetzt.

Mehr erfahren

Kostenoptimierung durch Erschließung neuer Flächen mit schwimmender PV-Anlage

Aufnahme der schwimmenden Photovoltaikanlage in Renchen

Herausforderung: Losgelöst üblicher Flächendiskussionen sollte eine durch den Kiesabbau künstlich geschaffene und nach wie vor im Abbau befindende Seefläche genutzt werden, um grünen Strom zu erzeugen.

Lösung: Gemeinsam mit Partnern konnte ein Gesamtlösungskonzept erstellt werden, welches von Genehmigung bis zur Baureife realisiert wurde. Diese Anlage mit der beträchtlichen Leistung von rund 750 Kilowattstunden ist deutschlandweit die erste ihrer Art!

Mehr erfahren

Flächenaufwertung dank Umweltmaßnahmen im Rahmen einer neuen PV-Anlage

Luftaufnahme der Freiflächen-Photovoltaikanlage in Ertingen

Herausforderung: Eine durch Straßenaushub entstandene Fläche zwischen einer Bahnlinie und einer Bundesstraße, welche nur bedingt landwirtschaftlich genutzt werden konnte, sollte mit einer PV-Freiflächenanlage erschlossen werden.

Lösung: Ohne hochwertige landwirtschaftliche Flächen in Anspruch zu nehmen, konnte eine PV-Freiflächenanlage, eingebettet zwischen einer Bahnlinie und Bundesstraße errichtet werden.

Mehr erfahren

Nutzung einer PV-Dachanlage trotz schwieriger statischer Verhältnisse

Aufnahme der Aufdach-Photovoltaikanlage auf dem Firmengebäude der Erdgas Südwest in Munderkingen

Herausforderung: Die ungenutzten Industrie-Hallendächer in unserer Niederlassung Munderkingen sollten mit einer PV-Anlage versehen werden. Die größte Herausforderung bestand darin, die Hallendächer auf Grund der Statik nur geringfügig zusätzlich zu belasten.

Lösung: Mit einer PV-Aufdachanlage mit Ost-West-Ausrichtung haben wir es geschafft, die Sonneneinstrahlung über den Tagesverlauf optimal ausnutzen zu können. Eine spezielle Unterkonstruktion der PV-Anlage, ohne zusätzliche Gewichte hat ermöglicht, die Statik der Hallendächer einhalten zu können.

Mehr erfahren

Kundenscharfe Abrechnung für Gewerbeeinheiten

Kombination aus Brennstoffzelle und Solaranlage in den Räumlichkeiten der Erdgas Südwest in Munderkingen

Herausforderung: Bestehende Brennstoffzellenheizung & eine PV-Aufdachanlage nicht als Volleinspeise- sondern als Überschusseinspeiseanlagen zu betreiben, um den nicht eingespeisten Strom günstig an Mieter der Liegenschaft verkaufen zu können.

Lösung: Umbau der Niederspannungsverteilung in der Liegenschaft & Realisierung eines abgestimmten Messkonzepts mit dem Netzbetreiber. Dadurch können exakt die einzelnen Strommengen erfasst & die unterschiedlichen Strommengen kundenscharf abgerechnet werden.

Mehr erfahren