10.04.2019

Wildbienen ziehen ins KleverHaus ein

Erdgas Südwest baut Wildbienenhotel

Steinmauern, 10. April 2019. Gemeinsam mit 34 Kindern aus dem Flößerkindergarten in Steinmauern hat Erdgas Südwest ein Wildbienenhotel für das KleverHaus gebaut.

Am gestrigen Dienstagvormittag waren 34 Kindergartenkinder mit ihren Erzieherinnen zu Besuch im KleverHaus. Gemeinsam mit Ehrenamtlichen aus dem Verein und Erdgas Südwest haben die Kleinen ein großes Insektenhotel gebaut. Am Vortag waren schon die ersten Vorbereitungen getroffen worden. In Gruppen aufgeteilt, haben die Kinder das neue Zuhause mit den unterschiedlichsten Materialien wie Bambus, Holz und einem Sand-Lehm-Gemisch gefüllt. Zuerst allerdings gab es eine kleine Lehrstunde über die Wildbienen. Niklas Mäder und Elvis Großmann brachten den Kleinen die behaarten fliegenden Insekten näher. Denn nur wer die Natur kennt und eine Beziehung dazu aufbaut, kann sie schützen. Die beiden jungen Männer absolvieren gerade ein freiwilliges ökologisches Jahr bei dem regionalen Energieversorger. Das Unternehmen setzt sich mit seiner Initiative ProNatur für Artenvielfalt in der Region ein.

Wildbienen brauchen Unterstützung

In Deutschland leben etwa 560 Wildbienenarten – mehr als 50 Prozent davon stehen auf der Roten Liste, sind also gefährdet. 70 Arten gelten gar als verschollen. Baden-Württemberg ist ein wahres Wildbienen-Mekka: Hier gibt es rund 460 wilde Bienenarten. Damit das so bleibt, hilft jeder noch so kleine Schritt weiter. Im großen Kräutergarten des KleverHauses summt und brummt es jedes Jahr, denn die blühenden Kräuter stehen auf dem Speisezettel der Wildbienen ganz weit oben. „Mit einer Nisthilfe wollen wir den Tierchen auch einen Platz zur Aufzucht ihrer Nachkommen bieten“, erklärt Gina Fritz, erste Vorsitzende des Vereins.