08.08.2017

Erdgas Südwest durch Mittelstandspreis geehrt

Lea-Löwen für Ökologisches Engagement

Erdgas Südwest ist mit dem Mittelstandspreis für soziale Verantwortung in Baden-Württemberg ausgezeichnet worden. Der Preis wird seit 2007 jedes Jahr an kleine und mittlere Unternehmen verliehen, die sich in vorbildlicher Weise gesellschaftlich engagieren und deren Einsatz getreu Leistung, Engagement, Anerkennung (Lea) gewürdigt wird.

Bereits am 5. Juli fand die festliche Preisverleihung im Neuen Schloss in Stuttgart statt. „Wir sind sehr stolz und freuen uns über diese besondere Auszeichnung”, so Sandra Klingler, Referentin Öffentlichkeitsarbeit bei Erdgas Südwest.

Großes Engagement und unermüdlicher Einsatz für Natur und Umwelt sind Steckenpferd und Herzensangelegenheit von Energiedienstleister Erdgas Südwest. Vor vier Jahren rief man deshalb die Initiative ProNatur ins Leben, um alle ökologischen Aktivitäten von Blühwiesen über Wildbienen bis hin zu Baumpflanzaktionen zu bündeln.

Rund ein Drittel der Erdgas Südwest-Mitarbeiter beteiligt sich – zum Teil ehrenamtlich – an den verschiedenen Projekten und Aktionen. Partnerschaften und Sponsorate zielen auf einen gemeinschaftlich und aktiv betriebenen Natur- und Umweltschutz und einen bewussten Umgang mit heimischer Flora und Fauna. Besonderes Augenmerk wird dabei auch auf die Umweltbildung für Kinder, Erwachsene und Mitarbeiter gelegt.

Diese besondere Leidenschaft und Verpflichtung beeindruckte auch die Jury der Wohlfahrtsverbände Diakonie und Caritas und des Ministeriums für Wirtschaft, Arbeit und Wohnungsbau, die seit mehr als 10 Jahren die „Lea-Löwen” verleiht. „Ein Ansporn, uns auch in Zukunft mit viel Leidenschaft und Herzblut zu engagieren”, so Klingler.