Musterrechnung Gas

Auf den folgenden Seiten haben wir für Sie eine Beispielrechnung für Ihren Gasbezug erstellt. Sie soll Ihnen helfen, Ihre Rechnung besser zu verstehen. Sie finden neben den wichtigsten Punkten kleine "Info Spots" mit einer Ziffer. Sollte Ihnen ein Punkt unklar sein, fahren Sie mit der Maus über den entsprechenden "Info Spot" - schon wissen Sie, was sich hinter dem jeweiligen Punkt verbirgt.

Kundennummer

Jeder Kunde hat bei uns eine Kundennummer.
Darunter haben wir Ihre persönlichen Daten wie z.B. Name, Anschrift und Bankverbindung zu Ihrer Erdgasversorgung gespeichert.

Vertragskontonummer

Pro Abnahmestelle vergeben wir eine Vertragskontonummer. Darunter führen wir Ihr Kundenkonto und erfassen hier Ihren gesamten Zahlungsverkehr.

Rechnungsnummer

Jede Rechnung hat bei uns eine eigene Rechnungsnummer.
Die hilft uns dabei Ihnen bei Rechnungsfragen schnell die richtigen Antworten zu geben. Denn dank ihr wissen wir immer genau, um welche Rechnung es sich handelt. Geben Sie deshalb bei Rückfragen immer diese Nummer an.

Rechnungsart

An der Betreffzeile erkennen Sie auf einen Blick, um was für eine Rechnung es sich handelt - am gängigsten ist die Jahresrechnung. Bei bestimmten Verträgen erhalten Sie auch eine Monatsrechnung. Bei einem Umzug oder Auszug kennzeichnen wir die damit verbundene Rechnung im Betreff als Ihre letzte Rechnung. Also: Egal was für eine Rechnung wir Ihnen schicken - am Betreff erkennen Sie sofort, wofür Sie diese erhalten.

Abrechnungszeitraum

Hier finden Sie den Zeitraum, für den wir Ihnen die aufgeführten Energiekosten in Rechnung stellen.

Gesamtübersicht Ihrer Energiekosten

In diesem Kasten finden Sie Ihre gesamten Energiekosten für den oben genannten Zeitraum.

Ergebnisspalte

In dieser Spalte finden Sie Ihr Guthaben, das Sie von uns erstattet bekommen. Haben Ihre monatlichen Abschläge nicht ganz ausgereicht, um Ihre Jahres-Energiekosten zu decken, erscheint hier Ihre Nachzahlung.

Abschlagzahlungen

Für Ihren Jahres-Energieverbrauch zahlen Sie in der Regel insgesamt 12 monatliche Vorauszahlungen, so genannte "Abschläge". Die Höhe Ihres Abschlagbetrags richtet sich ganz nach Ihrem persönlichen Verbrauchsverhalten. Ziehen Sie neu ein, richtet sich Ihr monatlicher Abschlag nach unseren Erfahrungswerten, bis wir Ihre eigenen Verbrauchswerte als Basis nehmen können.

Abschlagübersicht

In dieser Tabelle finden Sie alle Abschläge, die Sie im Abrechnungsjahr an uns geleistet haben. Ihre Abschläge weisen wir als Minusbeträge aus, weil sie vom gesamten Jahres-Rechnungsbetrag abgezogen werden.

Abschlagsplan

Bei jeder Jahresrechnung prüfen wir für Sie, ob Ihre Abschläge vielleicht zu hoch oder zu niedrig angesetzt wurden. Ob wir den Abschlagsbetrag anpassen, hängt von Ihrer Rechnung ab: Haben Sie ein hohes Guthaben, können wir Ihren Abschlag für den nächsten Abrechnungszeitraum senken. Ein hoher Nachzahlungsbetrag zeigt, dass Ihr Abschlag nicht gut zu Ihrem Verbrauchsverhalten passt. In diesen Fällen erhöhen wir Ihren Abschlag, um Ihnen bei der nächsten Jahresrechnung Nachzahlungen weitestgehend zu ersparen.

 

Im Abschlagsplan teilen wir Ihnen außerdem mit, wann der neue Abschlag immer fällig wird - also wann wir diesen von Ihrem Konto einziehen bzw. wann Sie Ihn auf unser Konto überwiesen haben sollten.

Produktdetails

Alles rund um Ihr aktuelles Produkt erfahren Sie auf diesen Detailseiten. Wohin wir Ihr Erdgas liefern, zu welchem Vertrag diese Lieferung gehört und wie Ihr Produkt heißt. Haben sich innerhalb des Abrechnungszeitraums Ihr Produkt oder Ihr Preis geändert, führen wir Ihnen hier mehrere Produktzeilen auf - jeweils mit dem Zusatz bis wann wir dieses Produkt für Sie abgerechnet haben.

Verbrauchsvergleich

In diesen Zeilen können Sie vergleichen, wie viel Erdgas Sie im Vergleich zum Vorjahr verbraucht haben. So erkennen Sie auf einen Blick Veränderungen in Ihrem Verbrauchsverhalten.

Verbrauchsdetails

Hier sehen Sie, wie sich Ihr jeweiliger Energieverbrauch im Einzelnen zusammensetzt.

Zählernummer

Diese Nummer gibt Ihrem Zähler einen Namen - mit ihr lässt er sich schnell identifizieren. Die Nummer finden Sie direkt unter dem Zählwerk auf der Vorderseite Ihres Zählers.

Zeitraum

Hier sehen Sie, in welchem Zeitraum Ihnen wie viele Kilowattstunden berechnet wurden. Wenn sich mitten im Abrechnungsjahr Tarife, Zähler oder Preise verändert haben, weisen wir Ihren Verbrauch in mehreren Zeilen aus. Übrigens: Auch zu jedem Jahreswechsel grenzen wir diesen immer ab.

Zählerstände und Verbrauch

Damit Sie den Überblick behalten, listen wir Ihnen genau auf, wie Ihr alter und neuer Zählerstand aussieht. Aus dem Differenzbetrag ergibt sich Ihr Verbrauch. Die hochgestellten Ziffern geben Ihnen Auskunft darüber, ob es sich beim jeweiligen Zählerstand um einen von Ihnen oder von uns abgelesenen Verbrauch oder einen rechnerisch ermittelten Verbrauch handelt.

Details zum Rechnungsbetrag

Drei Positionen machen Ihren Netto-Rechnungsbetrag aus: Der Grundpreis, der Verbrauchspreis und die Erdgassteuer. Falls es innerhalb des Abrechnungszeitraumes einen Tarif-, Zähler- oder Jahreswelchsel gab oder sich Ihre Preise geändert haben, wird auch hier jede Position in mehreren Zeilen ausgewiesen - und zwar immer für den entsprechenden Zeitraum. Ganz rechts im jeweiligen Kasten haben wir natürlich auch immer die Summe für Sie ausgerechnet.

Grundpreis

Der Grundpreis ist fester Bestandteil Ihres Tarifs. Er beinhaltet z.B. die Miete für Ihren Zähler. Dieser wird bei uns immer tagesgenau abgerechnet. Ihr Vorteil dabei: So zahlen Sie nur, was innerhalb Ihres Abrechnungszeitraums tatsächlich angefallen ist. Wenn sich mitten im Abrechnungsjahr Preise, Tarife oder Zähler verändert haben, weisen wir auch Ihren Grundpreis in mehreren Zeilen aus - und zwar immer für den jeweiligen Zeitraum.

Verbrauch

Für Ihren Verbrauch zahlen Sie einen festen Verbrauchspreis pro kWh. Ihr Verbrauch ergibt sich aus der Differenz zwischen Ihren alten und neuen Zählerständen, die wir Ihnen in den Verbrauchsdetails aufgelistet haben.

Erdgassteuer

Die Erdgassteuer ist eine gesetzliche Abgabe, die seit 1. Januar 2003 0,55 Cent/kWh (netto) beträgt und gesondert ausgewiesen wird.

Energiekosten für die Erdgasversorung

Die gesamten Netto-Energiekosten für die Erdgaslieferung werden in diesem Kasten noch um die Umsatzsteuer ergänzt. Daraus ergeben sich Ihre Brutto-Energiekosten.

Weitere Informationen zum Thema Abrechnung finden Sie unter:


Netze-Gesellschaft Südwest mbH
Unsere Partner
www.netze-suedwest.de